Über uns

Lernen Sie uns näher kennen. Sind wir der richtige Partner für Sie?

Unternehmerische Freiheit

Das Tagesgeschäft für Investoren ist tabu. Gründer müssen – unabhängig von der Höhe ihrer Geschäftsanteile – in der Lage sein, Entscheidungen für sich selbst und für ihre Mitarbeiter treffen zu können. Deswegen geben wir keine internen Vorgaben, weder im Tagesgeschäft, noch in der strategischen Positionierung. Jeder Gründer muss sich frei entfalten, sonst ist er oder sie kein Gründer, sondern Angestellter.

Große Reportings sind für uns nicht notwendig. Wir bestimmen gemeinsam die wesentlichen Kennzahlen und stimmen uns je nach Bedarf ab.

Schnelle Entscheidungen

Wir kennen das – sobald man Teile des Unternehmens an einen oder mehrere Investoren verkauft, entscheidet man als Gründer nicht mehr alleine und muss innerhalb der Gesellschaft einen gemeinsamen Konsens finden. Je nach Art des Investors können Entscheidungsfindungen mehrere Wochen, teilweise sogar Monate dauern, auch wenn es nur um einen Gesellschafterbeschluss geht. Die Folge ist, dass man als Unternehmer selbst gelähmt wird und die Weiterentwicklung des Unternehmens darunter leiden kann, weil der Zenit der Entscheidungsfindung überschritten ist. 

Wir arbeiten so: Gründer rufen uns entweder direkt an oder stellen uns einen Termin ein, wir entscheiden entweder direkt im Termin oder innerhalb weniger Tage. Ist Input von Außen notwendig, wird er unmittelbar eingeholt.

Nur wenn Entscheidungen schnell, zielorientiert und dynamisch getroffen werden, wird ein Unternehmen erfolgreich sein.

Vorhandene Lösungen direkt nutzen

Wir haben bei Null angefangen – und damit jede Unternehmensphase durchlebt. Dazu gehören diverse Softwarewechsel, Marketingtests und der Aufbau von interdisziplinären Unternehmensprozessen. Der Vorteil für Gründer liegt auf der Hand: Sie profitieren direkt von unserer Erfahrung und können auf sämtliche erarbeitete Strukturen zurückgreifen, diese adaptieren und anwenden. 

Gründer sparen dadurch wertvolle Zeit – der Fokus liegt auf der Weiterentwicklung der Idee. 

Doch nicht nur auf technischer Basis können wir unterstützen. Mitarbeiterführung ist eine zentrale Säule bei der Unternehmensentwicklung, bei der wir viele Fehler gemacht und daraus gelernt haben. Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn Fragen oder Hilfestellungen hierbei notwendig sein sollten, um Mitarbeiter zu motivieren und richtig zu führen.

Vom Netzwerk profitieren

Gute Kontakte sind die halbe Miete. Davon haben wir einige im Portfolio. Entscheidend ist am Ende, wieviel Kapital benötigt wird und welchen Input der Investor leisten kann, um das Unternehmen auf die nächste Evolutionsstufe zu bringen. 

In unserem Netzwerk haben wir eine Vielzahl an strategischen Partnern und Experten über den Food-Bereich hinaus. Die Expertise reicht von der Beschaffung bzw. dem Einkauf über den Aufbau der Lieferkette bis hin zum Vertrieb und Versand nicht nur in Europa, sondern auch weltweit.